Hunde-Forum

Bergamasker

Intelligent, unerschrocken, Fell verfilzt im 2 Lebensjahr, vielseitiger Hütehund

Intelligent, unerschrocken, Fell verfilzt im 2 Lebensjahr, vielseitiger Hütehund

Der Bergamasker kommt ursprünglich aus Italien und wird dort als Hütehund eingesetzt. Heutzutage ist er auch ein beliebter Famileinhund und wird auch als Therapiehund in Altersheim und Kinderhort eingesetzt. Er ist einer der ältesten Hirtenhunde Italiens.

Der Bergamasker ist ein Nachkomme des persischen Schäferhundes. 1898 wurde das erste Zuchtbuch begonnen. Sein Fell verfiltz ab dem 2 Lebensjahr und bildet später die rassetypischen Zotteln. Er wurde so wohl zum Treiben als auch zum Führen und Wachen über Gebirgsherden eingesetzt. Er ist ein intelligenter Hund mit dem das Arbeiten Spass macht. Auch für Dogdancing, Mantrailing und Agility  ist er zu begeistern.

FCI - Nr.:194/1.1; Bergamasker; Italien
Gruppe:1.1; Hüte und Schäferhunde
Größe:54 - 62 cm
Gewicht:26 - 38 kg
Farben:grau in allen Schattierungen, blue-merle, isabella, schwarz, weiße Abzeichen sind erlaubt
Pflege:keine
Auslauf:viel Bewegung
Alter:12 - 14 Jahre

Kommentare

2.11.2012

Max

Wir haben uns vor einiger Zeit einen Bergamasker aus einem Tierheim geholt und ich muss sagen das er so ein toller Hund ist. Man muss aber sagen das er aus der Natur aus sehr viel Schmutz ins haus bringt.

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
16 minus 1  =  Bitte Ergebnis eintragen

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.