Hunde-Forum

Shiba Inu

Lebhaft, temperamentvoll, treu, scharfsinnig, sehr aufgeweckt.

Lebhaft, temperamentvoll, treu, scharfsinnig, sehr aufgeweckt.

Der Shiba ist eine - uralte (evtl. sogar die älteste Rasse der Welt) ursprüngliche japanische Rasse. Sein natürlicher Lebensraum war die bergige Gegend am japanischen Meer, wo er für die Jagd auf kleines Wild und auf Vögel verwendet wurde. Um das Jahr 1928 begannen Jäger und gebildete Leute sich um die Erhaltung des reinrassigen Shiba zu kümmern, indem sie die wenigen reinen Blutlinien weiter führten. Im Jahre 1934 wurde ein einheitlicher Standard aufgestellt und 1937 wurde der Shiba zum « Naturdenkmal » erklärt.

FCI - Nr.:257; Shiba Inu; Japan
Gruppe:5.5; Asiatische Spitze und verwandte Rassen
Größe:37 - 40 cm
Gewicht:bis 14 kg
Farben:Rot, schwarzloh, sesam, schwarz-sesam, rot-sesam.
Pflege:Das Deckhaar ist hart und pflegeleicht, regelmässig bürsten
Auslauf:Auslauf
Alter:10 - 15 Jahre

Vereine

Schweizer Klub Asiatische Spitze SKAS

Präsident:
Roger von Mentlen
Bütbergstrasse 21
8427 Rorbas
Tel: +41(0)79 622 41 62
Mail: roger(dot)vonmentlen(at)skas-cssa(dot)ch
Url: skas-cssa.ch


Kommentare

17.11.2016

Markus Steffen

Neues Shiba Buch erhältlich.

Wer etwas mehr über die Rasse wissen möchte, dem kann ich das Buch Shiba der kleine Japaner mit dem grossen Lächeln empfehlen.

25.5.2015

Rainer Zacharias

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Hündin Gina, cat floated
Retriever-Mix, die im Alter von 15 Jahren und neun Monaten auf
natürliche Weise Ende Oktober 2011 verstarb, interessieren wir
uns jetzt wieder für einen Hund-Gefährten in unserem Rentner-
dasein und haben Interesse an der Rasse eines Shiba Inu.
Könnten wir darüber ins Gespräch kommen ?

Mit freundlichem Gruß Rainer Zacharias

20.7.2013

kari martin

Ich wünsche mir so gerne ein Hund!!!

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
3 mal 4  =  Bitte Ergebnis eintragen

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.