Hunde-Forum

Saluki

Sensibel, braucht einfühlsame Erziehung, anhänglich, verspielt

Sensibel, braucht einfühlsame Erziehung, anhänglich, verspielt

Der Saluki existiert bereits seit vielen tausend Jahren im orientalischen Raum. Er begleitete seinen Herrn zur Wildjagd und konnte hierbei seine Schnelligkeit unter Beweis stellen. Im Haus ist der Saluki angenehm, im Freien dagegen temperamentvoll. Trotz guter Erziehung wird sein Hetztrieb wohl immer mit ihm durchgehen. Seinen Bewegungsdrang sollte man am besten bei Rennen oder Jagd-Coursing befriedigen.

Der Körperbau des Saluki entspricht dem Windhund vom orientalen Typ und die Zucht das Saluki durch die Beduinen begann noch vor der der Araberpferde. Saluki heist auf Arabisch Windhund und wird als Geschenk Allahs in der Literatur erwähnt. Es gibt auch eine rein kurzhaarige Variante, jedoch ist die befederte weiter verbreitet.

Der FCI-Standard

FCI - Nr.:269; Saluki; Iran
Gruppe:10.1; Windhunde, Langhaarige oder befederte Windhunde
Größe:58 bis 71 cm
Gewicht:18 -25 kg
Farben:alle Rottöne, braun-schwarz, weiß, dreifarbig, einfarbig oder gescheckt
Pflege:die befransten Ohren, Läufe und Rute kämmen, ansonsten pflegeleicht
Auslauf:Auslauf
Alter:10 - 12 Jahre

Vereine

Deutscher Windhundzucht- und Rennverband e.V.

Hildesheimer Str. 26
D- 31185 Söhlde
Tel: +49(0)51 29 89 19
Fax: +49(0)51 29 88 10
Mail: dwzrv(at)dwzrv(dot)com

Österr. Klub für Windhundezucht und Rennsport (ÖKWZR)

Geschäftsstelle:
Nina Neswadba
3011 Irenental
Klosterstraße 5
Tel: +43(0)676-72 26 447
Mail: office(at)windhund(dot)at
Url: http://www.windhund.at

Schweizer Club Orientalischer Windhunde

Präsidentin
Barbara Elsener-Herrmann
Sternenweg 4
6340 Baar
Tel: +41(0)78 808 16 16
Mail: elsener(at)fibutime(dot)ch
Url: club-orientalischer-windhunde.ch


Unsere Buchempfehlungen:


    

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
4 mal 2  =  Bitte Ergebnis eintragen

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.