Hunde-Forum

Bedlington Terrier

Schnell, wendig, gutmütig

Schnell, wendig, gutmütig

Der Bedlington Terrier war auf die Rattenjagd spezialisiert und wurde daher zum Beispiel auch gerne im Bergbau eingesetzt. Er stammt aus den früheren Bergbauregionen Nordenglands, wo er für die Hasenjagd verwendet wurde Die britische Wettleidenschaft missbrauchte diesen Hund, wie viele andere Terrierrassen, für Tierkämpfe; nicht von ungefähr wird er auch „Wolf im Schafspelz“ genannt.

Der Bedlington Terrier ist besonders anfällig für Augenerkrankungen. Durch sorgfältige Zuchtauswahl an Hunden, die für die Zucht zugelassen oder verwendet werden , kommt die Kupfertoxikose bei dieser Rasse inzwischen selten vor. Da die Bedlington Terrier so selten sind, darf auch weiterhin mit einem Kupfertoxikose-Träger-Hund gezüchtet werden, wenn beim Deckakt der andere Hund kein Träger ist.

FCI - Nr.:9/3.1; Bedlington Terrier; Großbritannien
Gruppe:3.1 Terrier
Größe:ca. 41 cm
Gewicht:8 - 10 kg
Farben:blau-grau, leber- oder sandfarben
Pflege:bürsten
Auslauf:regelmässiger Auslauf
Alter:bis 12 Jahre

Vereine

Klub für Terrier e.V.

Schöne Aussicht 9
D- 65451 Kelsterbach
Tel: +49(0)61-07 75 79-0
Fax: +49(0)61-07 75 79 28
Mail: info(at)kft-online(dot)de
Url: kft-online.de

Schweizer Club für Terrier SCFT

Beratungs- und Vermittlungsstelle
Simone Zollinger
Bachweg 9
5028 Ueken
Fax: +4462 871 38 26
Mail: info(at)terrierclub(dot)ch
Url: http://terrierclub.ch/


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
14 minus 4  =  Bitte Ergebnis eintragen

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.