Hunde-Forum

Basset Bleu de Gascogne

Ausdauernd, leicht abzurichten, sowohl Einzeljagd als auch in der Meute

Ausdauernd, leicht abzurichten, sowohl Einzeljagd als auch in der Meute

Der Namensgeber vom Basset bleu de Gascogne ist die Provinz Gascogne im Südwesten Frankreichs. Schon lange wird dort dieser Hundetyp gezüchtet. Um 1910 nahm sich Monsieur Bourbon dieses Rasse an und rettete sie vor dem Verschwinden. Zur Stabilisierung kreuzte er Reste von Bassets Saintongeois mit Grand Bleus. Das heutige Aussehn wurde durch gezielte Selektion erreicht. Heute wird er relativ selten gezüchtet und bei der Jagd auf Hasen und Reh eingesetzt.

 

FCI - Nr.:35; Basset Bleu de Gascogne; Frankreich
Gruppe:6.1; Lauf- und Schweisshunde und verwandte Rassen
Größe:34 - 38 cm
Gewicht:18-20 kg
Farben:dreifarbig, schwarz-weiß, blue ticked
Pflege:regelmässig bürsten
Auslauf:ausrechend Auslauf
Alter:12-14 Jahre

Vereine

Verein für Französische Laufhunde e.V.

Jürgen Maurer
Karl-Liebknecht-Str. 9
39435 Borne
Tel: 03 92 63 9 87 47
Fax: 0 18 05 0 60 34 81 1


 

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
9 mal 3  =  Bitte Ergebnis eintragen

Ausdauernd, leicht abzurichten, sowohl Einzeljagd als auch in der Meute

Basset Bleu de Gascogne

Ausdauernd, leicht abzurichten, sowohl Einzeljagd als auch in der Meute

Zurück

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.