Hunde-Forum

Basset Artèsien

Eifrig, robust, wird zur Jagd auf Niederwild eingesetzt.

Eifrig, robust, wird zur Jagd auf Niederwild eingesetzt.

Er ist die heute am weitesten verbreitet französiche Basset-Rasse und steht in der Gunst des Publikums gleich hinter dem Bassethound. Er wird häufig auch von Nicht-Jägern als begleithund gehalten.  Sein direkter Vorfahre ist der Basset d'Artois, der heute als fast ausgestorben gilt. Er jagt Spurlaut, also bellend, alleine oder in einer Gruppe.

FCI - Nr.:34/ 6.1; Basset Artésien; Frankreich
Gruppe:6.1; Lauf- und Schweisshunde und verwandte Rassen
Größe:30 - 36 cm
Gewicht:15 - 20 kg
Farben:falbfarben mit schwarzem Mantel und weiss oder falbfarben mit weiss
Pflege:täglich bürsten
Auslauf:regelmässiger Auslauf
Alter:bis 12 Jahre

Vereine

Verein für Französische Laufhunde e.V.

Jürgen Maurer
Karl-Liebknecht-Str. 9
39435 Borne
Tel: 03 92 63 9 87 47
Fax: 0 18 05 0 60 34 81 1


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
4 plus 9  =  Bitte Ergebnis eintragen

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.