Hunde-Forum

Spinone Italiano

Klug und gelehrig, ausdauernd

Klug und gelehrig, ausdauernd

Der Spinone ist außerhalb Italiens nicht sehr bekannt. Beim Spinone handelt es sich um einen der ältesten Vorstehhunde. Es wird vermutet, dass diese Hunderasse im italienischen Piemont ihren Ursprung hat. Während des zweiten Weltkriegs starb der Spinone fast aus, weil viele italienische Jäger mit anderen Vorstehhunden zu jagen begannen wie z.B. Setter, Pointer oder Deutsch Drahthaar. Da der der Spinone im Gegenzug auch in andere Länder exportiert wurde, hat sich die Zuchtpopulation inzwischen erholt. Er ist ein guter Jagdbegleiter, der besonders gut am Wasser und im Sumpf arbeitet. Der Spinone Italiano ist ein sehr freundlicher Hund, der  gegenüber Menschen und anderen Tieren mit seiner ruhigen und freundlichen Art wichtige Voraussetzungen mitbringt für einen Einsatz als Rettungshund.

FCI - Nr.:165; Spinone Italiano; Italien
Gruppe:7.1; Vorstehhunde
Größe:Hündinnen: 59–65 cm, Rüden: 60–70 cm
Gewicht:Hündinnen: 29–34 kg, Rüden: 34–39 kg
Farben:weiß, weiß-orange, weiß-braun, braunschimmel
Pflege:regelmäßig kämmen und bürsten
Auslauf:Auslauf
Alter:12 bis 14 Jahre
Tipp:

Vereine

Spinone-Italiano Club Deutschland e.V.

Geschäftsstelle:
Birgit Roos-Bohmann
Wirtsgasse 4
94344 Wiesenfelden
Tel: +49(0)9966-902 440
Mail: roos-bohmann(at)t-online(dot)de
Url: http://www.spinone-club.de/

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V

Westfalendamm 174
44141 Dortmund
Tel: 02 31 56 50 00
Fax: 02 31 59 24 40
Mail: info(at)vdh(dot)de
Url: http://www.vdh.de

Östereichischer Kynologenverband

Geschäftsstelle:
Siegfried Marcus-Str. 7
2362 Biedermannsdorf
Tel: +43-(0)2236/710 667
Fax: +43(0)2236-710 667 30
Mail: office(at)oekv(dot)at
Url: http://www.oekv.at/

Schweizerische Kynologische Gesellschaft SKG

Geschäftsstelle:
Brunnmattstrasse 24
3007 Bern
Tel: +41(0)31-306 62 62
Mail: info(at)skg(dot)ch
Url: www.skg.ch


Unsere Buchempfehlung:


    

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.