fabalista
Unser Tipp für Hundezüchter:
dogfinder.de die hundesuchmaschine

Australian Shepherd

Schafzüchter, welche aus England, Schottland, Irland, Frankreich und Spanien in die USA eingewandert waren, hatten ihre heimischen Hütehunde mitgebracht. Durch Vermischung mit australischen Züchtungen (mit starkem Collie- und Dingoeinschlag) entwickelte sich dieser kräftige und ausdauernde Schäferhund, der heute in den USA zu einer der beliebtesten Hunderassen gehört.

Unser eBook Australian Shepherd.

 

FCI - Nr.:342/1.1; Australian Shepherd; Australien
Gruppe:1.1; Hüte- und Treibhunde
Größe:Rüde 51–58 cm, Hündin 46–53 cm
Gewicht:20 kg
Farben:blue und red merle, schwarz oder rot mit oder ohne weiße und kupferfarbene Abzeichen
Pflege:das langhaarige Fell braucht regelmäßige Pflege, braucht viel Bewegung und Beschäftigung
Auslauf:Auslauf
Alter:14 Jahre
Züchter:

Bildergalerie (7 Bilder)

Vereine

Club für Australian Shepherd Deutschland e.V.

2. Vorsitzende
Madeleine Belling
Hellkamp 25
D- 23560 Lübeck
Tel: +49(0)451-80 92 784
Mail: MDBelling@aol.com

Östereichischer Kynologenverband

Siegfried Marcus-Str. 7
A-2362 Biedermannsdorf
Tel: +43-(0)2236/710 667
Fax: +43-(0)2236/710 667- 30
Mail: office@oekv.at
Url: http://www.oekv.at/

Australian Shepherd Club der Schweiz ASCS

Präsident(in)
Beatrix Hellstern
Aarestrasse 3
3115 Gerzensee
Tel: +41(0)31 781 33 21
Mail: praesident@australian-shepherd-club.ch


 

 
englische Ausgabe

 

Kommentare

17.12.2014

Loreta Spahijaj

er ist der schönste hund

15.6.2014

Luna

Ich habe zur Zeit eine 11 Wochen alte Australian Shepherd Hündin. Sie heißt Finja und ist sehr intelligent, sie fordert daher viel geistige Arbeit. Laufen dürfen die Welpen ja noch nicht so viel, aber später werden wir auch größere Runden drehen müssen. Ich bin sehr glücklich mit ihr und freue mich jedes Mal riesig wenn ich nach Hause komme und sie mich freundestrahlend begrüßt.

Luna

19.5.2014

Tanja Häußler

Der von seinen Liebhabern „Aussie“ genannte Australian Shepherd ist ein sehr intelligenter, selbständig lösungsorientiert handelnder, ausdauernder Hütehund.

Als Familienhund ist er in der Regel ein fröhlicher, verspielter und gelehriger Hund, der seinem Besitzer gefallen möchte („will to please“).

Aber nur, wenn man ihm die unbedingt notwendige zusätzliche Auslastung in Form von körperlich und geistig forderndem Hundesport zukommen lässt.

Das erfordert einen sehr sportlichen und aktiven Halter, Bewegungsmuffel sollten besser die Finger von einem „Aussie“ lassen.

19.10.2013

Fürst Eberhard Valentin Wundbert von Juliani

Diese Hunde sind meine vorzügliche Zweitlieblingsrasse. Ich selbst besitze 46 dieser Rasse und amüsiere mich jedesmal doch recht köstlich, wenn sie mich nach einem langen Tag an der anderen Tür mit ihren neckischen Blicken und verspielten Augen, sowie vernünftigen Gesäßen entgegenphilantrophieren.

Grüße vom Pilgerpfad,
Fürst Juliani von Lüneburg

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.